LIGASANO WEISS

Cutimed Siltec Produktaufbau und Darstellung der Schichten

LIGASANO weiß ist ein therapeutisch wirksamer PUR-Schaumverband mit breitem Anwendungsspektrum. Er kann für alle Wundarten und Wundstadien verwendet werden. Auch die präoperative Wundkonditionierung mit LIGASANO weiß ist eine typische Indikation. LIGASANO ist steril und unsteril erhältlich.

 

LIGASANO weiß bewirkt auch als Wundverband eine mechanische Wundreinigung, hartnäckige Beläge können mit LIGASANO grün und LIGASANO orange jedoch besser und vor allem schneller gelöst werden. LIGASANO grün und LIGASANO orange können bei der Anwendung oft mit LIGASANO weiß sinnvoll kombiniert werden. Eine Kombination bietet sich z.B. an, wenn erhebliche Exsudatmengen unter Kontrolle gebracht werden müssen, die die Aufnahmefähigkeit von LIGASANO weiß übersteigen. HIER mehr Informationen zu LIGASANO orange und grün.



Die Wirkweise von LIGASANO weiß

Die schnell nachlassende Druckspannung von LIGASANO weiß reduziert den Druck auf die Wunde, fördert die Granulation und reduziert den Gegendruck auf das neu gebildete Granulationsgewebe.

Der mechanische Reiz (d.h. die Struktur des Verbandes wird vom Gewebe wahrgenommen) fördert die Durchblutung und aktiviert die Selbstreinigung.

Da nur überschüssiges Exsudat aufgenommen wird (kontrollierte Saugwirkung, Exsudatmanagement), trocknet LIGASANO weiß die Wunde nicht aus. Je nach Dicke des Materials entsteht ein intermittierender Unterdruck.

Verbandswechsel mit LIGASANO weiß

Verbanddicke:

Die Versorgung mit LIGASANO weiß muss auch bei flachen Wunden mindestens 2 cm dick sein, gemessen vom Wundgrund aus. Bei allen anderen Wunden muss die Verbanddicke entsprechen dicker sein. Faustregel: Je größer die Fläche der Wundumgebungsbehandlung, je besser die Wirkung. Die Fixierung muss immer luftoffen sein. 

 

Verbandwechsel-Intervalle:

1x täglich bis 1x alle drei Tage, spätestens aber wenn an der Außenseite von LIGASANO weiß der erste Sekretpunkt sichtbar wird. Bei stark nässenden Wunden in der Reinigungsphase kann dies mehrmals täglich sein.



LIGASANO weiß in der Wundbehandlung

Sofern die Wunde einen Sekretabfluss erlaubt, kann sie ohne jegliche Vorbehandlung direkt mit LIGASANO weiß behandelt werden. Füllen Sie die Wunde komplett mit LIGASANO weiß aus. Achten Sie darauf, dass überall in der Wunde, auch an den Wundrändern, Kontakt besteht. Eventuell vorhandene Taschen werden ebenfalls ausgefüllt.

 

Schneiden Sie dazu LIGASANO weiß immer etwas größer zu als der Wunddurchmesser ist. Bringen Sie es anschließend in die Wunde ein, um überall zuverlässig einen Kontakt herzustellen. Denn nur dort wo LIGASANO weiß Kontakt hat kann es auch wirken. Dann wird die Wunde mit einem weiteren Stück LIGASANO weiß, die Wundränder mindestens 1-2 cm überlappend, abgedeckt. Darüber kommt eine große Platte LIGASANO weiß zur Behandlung der Wundumgebung. Dem Entstehungsrisiko von Wunden wegen Mangeldurchblutung kann mit LIGASANO weiß entgegengewirkt werden.

 

Wundheilungsstörungen aufgrund Mangeldurchblutung können reduziert oder beseitigt werden, kontaminierte oder lokal infizierte Wunden werden meist ohne weiteres Zutun gereinigt. Granulation und Epithelisierung werden dadurch gefördert, die erwünschten Ergebnisse treten meist schnell und deutlich ein. LIGASANO weiß ist kein Implantat, darf also nicht dauerhaft in Wunden verbleiben. Nach spätestens drei Tagen Wundkontakt muss die Wundauflage bzw. Wundeinlage ausgetauscht werden. Bitte bedenken Sie, dass eine adäquate Ernährung für die erfolgreiche Wundheilung von entscheidender Bedeutung ist. Bei chronischen Wunden besteht ein erhöhter Energie-, Eiweiß-, Zink-, Vitamin- und Flüssigkeitsbedarf, der gedeckt werden muss.


EXSUDATAUFNAHMEKAPAZITÄT

Hier unterscheiden wir

  1. die Anwendung als Wundabdeckung: LIGASANO weiß hat nur von einer Seite Wundkontakt, die Aufnahmefähigkeit liegt, je nach Viskosität des Exsudats (unsere Messungen wurden mit Wasser gemacht), bei etwa 30 Vol.-% bzw. 1500 Gew.-% bzw. 0,3ml/cm3

  2. die Anwendung als Wundeinlage: LIGASANO weiß hat an allen Seiten Wundkontakt, die Aufnahmefähigkeit liegt hier bei bis zu 90 Vol.-% bzw. 4500 Gew.-% bzw. 0,9ml/cm3


Fallbeispiele Ligasano weiss bei venösem Ulcus Cruris

Schmerzhafter venöser Ulcus cruris, große Teile der Wunde sind nekrotisch belegt. Das Wundbett ist ungleichmäßig, die Wunde ist etwa 12cm lang, 7cm breit und 0,5cm tief.

Jetzt die gesamte Anwendungsbeobachtung herunterladen und Heilungsverlauf mitverfolgen. Diese individuelle Therapie führte zu erstaunlichen Ergebnissen und konnte so die Lebensqualität des Patienten deutlich steigern.


Ligasano Wundauflagen und Wundeinlagen
Größe
Packung Bestellnummer
Ligasano weiß steril   5 x 5 x 1 cm 10 Stk. 15341-010
Ligasano weiß steril in der Spenderbox   5 x 5 x 1 cm 40 Stk. 15341-040
Ligasano weiß steril   5 x 5 x 2 cm 10 Stk. 15342-010
Ligasano weiß steril in der Spenderbox   5 x 5 x 2 cm 15 Stk. 15342-015
Ligasano weiß steril 10 x 10 x 1 cm 10 Stk. 15346-010
Ligasano weiß steril in der Spenderbox 10 x 10 x 1 cm 20 Stk. 15346-020
Ligasano weiß steril 10 x 10 x 1 cm 200 Stk. 15346-200
Ligasano weiß steril in der Spenderbox 10 x 10 x 2 cm 10 Stk. 15347-010
Cutimed Siltec Produktfoto