Unsere Fremdreferenten

 

Viel Neues rund um unsere Fortbildungen. Im ersten Halbjahr 2021 haben wir einige neue Fortbildungsthemen in unser Fortbildungsprogramm aufgenommen und freuen uns auch, dass wir dafür interessante Fremdreferenten gewinnen konnten. In diesem Bereich stellen wir Ihnen kurz unsere Fremdreferenten vor und die jeweiligen Fortbildungen.

 

Alle weiteren Informationen zu unseren Fortbildungen in ganz Österreich finden Sie natürlich online zum Blättern in unserem Fortbildungsheft sowie im Bereich Veranstaltungen.


PD Dr. Barbara Binder

 

PD Dr. Barbara Binder leitet im LKH Universitätsklinikum Graz die Abteilung für Dermatologie und Venerologie, MUG und Obfrau Wundverein Steiermark.

 

  

Fortbildung zum Thema:

Differentialdiagnose Ulkus Cruris Venosum

 

Die Aufgabe der Differentialdiagnostik ist es, Erkrankungen mit einem ähnlichen Erscheinungsbild sicher voneinander abzugrenzen, um eine korrekte Diagnose stellen zu können. Im Rahmen dieser Fortbildung soll aufgezeigt werden, wie wichtig die Diagnostik für eine erfolgreiche Therapie und Wundbehandlung ist.

.    

DATUM & UHRZEIT

Donnerstag, 20. Mai 2021

15:00 - 18:00 Uhr

 

Adresse

Hotel Hasenwirt

Seggauberg 27

8430 Leibnitz


OA Dr. Markus Duft

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Göttlicher Heiland in Wien. Zertifizierter Wundmanager nach ÖAK Diplom und Obmann des Wund Management Wien.

Die Behandlung chronischer Wunden stellt eine große Herausforderung für Ärzte und Pflegepersonal dar. Betroffene denen es ermöglicht wird, sich Wissen und Fähigkeiten anzueignen, werden zum mündigen und so wichtigen Partner in der medizinischen und pflegerischen Betreuung.

 

Fortbildung zum Thema:
Herausforderung Wunde in der Ordination

 

Herausforderung – ein Begriff, der viele Eigenschaften mit sich bringt. Positive wie negative. Gerade in der Wundversorgung stehen wir oft vor großen Herausforderungen. Ziel ist es, dem Begriff einen positiven Effekt zu verleihen, indem wir aufzeigen, welche Versorgung möglich ist und wie wir hier mit einfachen, aber effizienten Tipps den Alltag in den Ordinationen erleichtern können.

 

DATUM & UHRZEIT

Dienstag, 27. April 2021

15:00 - 18:00 Uhr

 

Adresse

Jufa Hotel Wien

Mautner Markhof Gasse 50

1110 Wien

 


Dr. med. Heinz Gyaky

Arzt für Allgemeinmedizin, Kurarzt und Ernährungsmediziner in Bad Tatzmannsdorf.

 

Sorge dich gut um deinen Körper, denn er ist der einzige Ort, den du zum Leben hast. Wenn du mehr Lebensqualität erreichen möchtest, dann bring deine Gesundheit ins Gleichgewicht.

 

 Fortbildung zum Thema:

 Ernährung im Wundmanagement

 

Wunden und Wundheilungsstörungen bedürfen einer besonderen Ernährung. Ernährungsmediziner Dr. Heinz Gyaky wird Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung anhand von Fällen aus der Praxis aufzeigen, welchen Stellenwert die richtige Ernährung bei der Wundheilung hat.

 

TERMIN STEIERMARK

Donnerstag, 25. März 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Hotel Ambio

Ludersdorf 205

8200 Gleisdorf

 

PDF Programm

TERMIN OBERÖSTERREICH

Donnerstag, 22. April 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Landhotel Prielbauer

Am Priel 23

5310 Mondsee

 

PDF Programm


DGKP AZWM MBA Franz Hinterholzer

Wundmanager am Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck.

Die Ziele eines kompetenten Wundmanagements sind die Verbesserung der Lebensqualität der PatientInnen und die Verkürzung der Wundheilung von akuten und chronischen Wunden. Dies wird durch kontinuierliche, bedarfsgerechte Behandlung in einem interdisziplinären Team erreicht.

 

Fortbildung zum Thema:
Stagnierende Wunden - „Behandlungsstrategien bei stagnierenden Wunden“.

 

Die Wundheilung kommt zum Stillstand (“Stagnation”) und benötigt eine fortschrittliche Versorgung um die Heilung wieder zu starten. Um stagnierende Wunden zu heilen, braucht es oft mehr als nur eine gute Wundauflage. Anhand von Fallbeispielen werden die  Zeichen einer Stagnation erläutert, sowie Therapieansätze und Möglichkeiten von Wundversorgungsprodukten aufgezeigt.

 

DATUM & UHRZEIT

Donnerstag, 04. März 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Hotel Gasthof beim Böckhiasl

Hauptstr. 14

4872 Neukirchen an der Vöckla

 

PDF Programm


DGKP WDM Marianne Hintner

Diplomkrankenpflegerin, Intensivfachkraft, TÜV-zertifizierte Wundexpertin ICW

 

Seit 2016 leitet Marianne Hintner das Wundteam bei WoundCareConnection, einem Unternehmen, das sich auf die Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im ambulanten und extramuralen Bereich spezialisiert hat. Bis August 2017 war Sie außerdem als Intensivfachkraft auf einer traumatologischen Intensivstation an der Universitätsklinik Innsbruck beschäftigt. 2007 gründete Sie mit anderen Wundexperten den Verein Wundmanagement Tirol, wo sie bis heute als Obmannstellvertreterin tätig ist. Ebenso ist sie seit mehreren Jahren Vizepräsidentin der österreichischen Wundgesellschaft A-W-A.

 

Fortbildung zum Thema:

Die infizierte Wunde

 

Wundheilung ist das Resultat einer Serie von zusammenhängenden, Prozessen. Die Wundheilung kann jedoch durch eine Keimbesiedelung, sowie anderen Faktoren verzögert bzw. gestört werden. Ziel ist es im Rahmen dieser Veranstaltung, das Bild einer Keimbesiedelung, sowie effektive und effiziente Therapiemöglichkeiten im Wundmanagement darzustellen.

 

DATUM & UHRZEIT

Donnerstag, 17. Juni 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Hotel Grauer Bär

Universitätsstraße 5-7

6020 Innsbruck

 

PDF Programm


Krammel Michaela DGKP, WDM

 

Pflegeexpertin im Bereich Wund- und Stoma Management mit Ausbildung zum V.A.C. Spezialisten.

Sie ist diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wund- und Wunddiagnostikmanagerin, sowie Stomafachkraft. Zudem leitet sie die Pflegeexpertenpraxis - Krammel seit 2020 und war 1986 bis 2020 im Krankenhaus Göttlicher Heiland tätig.

 

Fortbildung zum Thema:

Die infizierte Wunde

 

Wundheilung ist das Resultat einer Serie von zusammenhängenden Prozessen. Die Wundheilung kann jedoch durch eine Keimbesiedelung, sowie anderen

Faktoren verzögert bzw. gestört werden. Ziel ist es, im Rahmen dieser Fortbildung, das Bild einer Keimbesiedelung, sowie effektive und effiziente Therapiemöglichkeiten im Wundmanagement darzustellen.

 

DATUM & UHRZEIT

Dienstag, 13. April 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Grandhotel Niederösterr. Hof

Parkallee 1,

2821 Lanzenkirchen

 

PDF Programm


DGKP Rainer Libowitzky

Rainer Libowitzky, Geschäftsführer bei Pflegewerkstatt Libowitzky und Novotny OG. 
Derzeit im Hanusch-Krankenhaus Wien auf der Intensivstation tätig und weiters im
Landesklinikum Korneuburg (Wundexperte und Leiter der interdisziplinären Wundgruppe), Akutpflegedienst AID Johanniter, Anästhesiolog. Intensivstation AKH Wien IBST I, Anästhesiepflege Wilheminenspital Wien.

  

Fortbildung zum Thema:

Die infizierte Wunde

 

Wundheilung ist das Resultat einer Serie von zusammenhängenden Prozessen. Die Wundheilung kann jedoch durch eine Keimbesiedelung, sowie anderen Faktoren verzögert bzw gestört werden. Ziel ist es, im Rahmen dieser Veranstaltung das Bild einer Keimbesiedelung, sowie effektive und effiziente Therapiemöglichkeiten im Wundmanagement darzustellen.

 

DATUM & UHRZEIT

Donnerstag, 27. Mai 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Bildungshaus St. Hippolyt

Eybnerstraße 5

3100 St. Pölten

 

PDF Programm

Speziell für Ordinationen - neue Fortbildungsreihe mit Herrn DGKP Rainer Libowitzky

BasisWISSEN: Wundversorgung in der Ordination - Modul 1-4

Diese Fortbildungsreihe ist in vier interessante Module aufgeteilt und wird auch im Frühjahr angeboten. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir diese Fortbildungsreihe mit Herrn DGKP Libowitzky von der Pflegewerkstatt Wien nicht nur in Wien, sondern das erste Mal auch in der Steiermark an.

Modul 1: Wundbeurteilung in der Praxis

Modul 2: Der Verbandswechsel: Produkte & deren Anwendung

Modul 3: Verbandswechsel in der Ordination - Praktische Übungen

Modul 4: Bandagieren mit Kurzzugbandagen  - wird dann im Herbst in beiden Bundesländern stattfinden.


DGKP ZWM Thomas Scheiber

 

Ist seit 1999 angestellt im KH der Barmherzigen Brüder in St. Veit. Nach seiner Ausbildung zum zertifizierten Wundmanager wurde er tätig im Wundzentrum / Wundambulanz St. Veit, in welchem er seit 2015/16 die pflegerische Leitung inne hat. Zudem übt er seit 2018, bis einschließlich heute, zusätzlich die Selbständigkeit und Freiberuflichkeit als ZWM und DGKP aus.

 

Fortbildung zum Thema:

Ernährung im Wundmanagement - ein wichtiger Aspekt in der modernen Wundversorgung.

 

Wunden und Wundheilungsstörungen bedürfen einer besonderen Ernährung. DGKP ZWM Thomas Scheiber wird Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung anhand von Fällen aus der Praxis aufzeigen, welchen Stellenwert die richtige Ernährung bei der Wundheilung hat. 

 

DATUM & UHRZEIT

Dienstag, 18. Mai 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

ADRESSE

Hotel Seven,

Kleinsattelstraße 2, 

9500 Villach

 

PDF Programm


DGKP ZWM Hermann Schlögl

 

DGKP Hermann Schlögl, ZWM, komplementäre Pflege, Stationsleitung Interne 1 und Wundambulanz im BKH  Kufstein.

Obmann Verein Wundmanagement Tirol.

Referent und Praxisbetreuer  der Weiterbildung Wundmanagement am AZW Innsbruck

  

Fortbildung zum Thema:

Palliative Wundversorgung und Aromapflege

 

Die palliative Wundversorgung stellt eine große Herausforderung für den Patienten und seinen Behandler dar. Schmerzen, Geruchsbildung, Exsudatmanagement und schwierig zu versorgende Wundlokalisationen verlangen ein hohes Maß an Professionalität und Einfühlungsvermögen. Gerade hier lassen sich modernes Wundmanagement und Aromapflege, mit ihren wohlriechenden Essenzen, sehr gut kombinieren und somit zum Wohlbefinden des Patienten beitragen.

 

TERMIN TIROL:

Dienstag, 09. März 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Hotel Panorama Royal

Panoramastraße 2

6323 Bad Häring

 

PDF Programm

TERMIN VORARLBERG:

Donnerstag, 29. April 2021

16:00 - 19:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

Best Western Smart Hotel

Leonhardsplatz 2

6800 Feldkirch

 

PDF Programm


DGKP ZWM Sebastian Schöchl

Sebastian Schöchl ist dipl. Gesundheits und Krankenpfleger mit Zusatzausbildung zum ZWM. In Zusammenarbeit mit vielen Ärzten, aber auch Institutionen wie Caritas Kärnten, wo er als  externer Wundmanager für alle Kärntner Pflegeheime zuständig ist, übt er seine Tätigkeit freiberuflich aus. Zu seinem erweiterten Arbeitsbereich gehört das Qualitätsmanagement für 24 Stunden Pflegeorganisationen. Außerdem arbeitet er für die Firma Attends GmbH als Continence & CARE Manager.

  

Fortbildung zum Thema:

Chronisch stagnierende Wunde - Wenn bewährte Therapien ausgeschöpft sind.

 

„Behandlungsstrategien bei stagnierenden Wunden“.

Die Wundheilung kommt zum Stillstand (“Stagnation”) und benötigt eine fortschrittliche Versorgung um die Heilung wieder zu starten. Um stagnierende Wunden zu heilen, braucht es oft mehr als nur eine gute Wundauflage. Anhand von Fallbeispielen werden die  Zeichen einer Stagnation erläutert, sowie Therapieansätze und Möglichkeiten von Wundversorgungsprodukten aufgezeigt.

 

DATUM & UHRZEIT

Donnerstag, 18. März 2021

15:00 - 18:00 Uhr

Kostenlose Fortbildung!

 

Adresse

AIS 24 Stunden Betreuung

Siebenbrünner Str. 1

9400 Wolfsberg

 

PDF Programm