Weiterbildungen sind gerade im Gesundheitswesen ein wichtiger Bestandteil für Patienten.

Durch ständige Neuerungen, Verbesserungen und Aktualisierungen in der Medizin ist es sehr wichtig  am aktuellsten Stand zu sein.

 

Dies möchten wir Ihnen mit unseren Fortbildungen in der Wundversorgung und speziell auch für Ordinationen anbieten, um Ihnen dadurch den gezielten Umgang mit den neuesten Methoden zu erleichtern.

 

Besuchen Sie unsere zahlreichen Fortbildungen, die wir in ganz Österreich anbieten.

 

Natürlich freuen wir uns auch, Sie bei diversen Kongressen begrüßen zu dürfen.

 

Ihr sorbion austria Team

Verhaltensregeln bei COVID 19

Die Corona-Pandemie ist in Österreich nicht vorbei und das Coronavirus hat nichts von seiner Gefährlichkeit verloren. Die Gesundheit hat in diesen Zeiten oberste Priorität und dieser Verantwortung sind wir uns bewusst. In Österreich werden bei lokalen Ausbrüchen zielgerichtete, auf die Erfordernisse vor Ort ausgerichtete Maßnahmen gesetzt. Sollten diese bei Fortbildungen zum Tragen kommen, werden wir den Maßnahmen entsprechend agieren.

Um einer Ansteckung mit der COVID-19-Erkrankung vorzubeugen, sind Hygienemaßnahmen nach wie vor wichtig, welche wir auch im Rahmen unserer Fortbildungen mit den jeweiligen Hotels vereinbart haben.

1.       gründliches Händewaschen

2.       das Einhalten des Mindestabstands zu Personen aus anderen Haushalten

3.       das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS), wo der Abstand nicht eingehalten werden kann bzw. wo eine Verpflichtung besteht.

4.       Hände-Desinfektionmittel beim Eingang zu den Seminarräumlichkeiten 

Bei unseren Veranstaltungen werden die Räumlichkeiten so gebucht, dass der gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten werden kann. Der MNS muss nur beim Betreten der Räumlichkeiten getragen werden, danach kann der Mindestabstand von 1m eingehalten werden. Es wird im Rahmen der Fortbildung eine kurze Pause geben, wo wir Sie bitten den Mindestabstand einzuhalten und im Falle, dass dieser nicht eingehalten werden kann, den MNS zu tragen. Beim Eingang zu den Seminarräumlichkeiten wird ein Hände-Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen.

 

Wie bei all diesen Maßnahmen sind wir natürlich auf Ihre Eigenverantwortung angewiesen und hoffen, dass im Sinne der Allgemeinheit die Maßnahmen diszipliniert umgesetzt werden.