MatriDerm

Rekonstruktion

MatriDerm® ist eine dreidimensionale Collagen-Elastin-Matrix für die dermale Regeneration. Sie liefert eine hochgradig durchlässige, native dermale Matrix, welche die Grundlage für eine organisierte Besiedelung mit Hautzellen bietet und fungiert
als temporäre Gewebetrennung.

Weiters moduliert es die Ausprägung von Narbengewebe und auf Grund seiner hämostyptischen Eigenschaft wird die Entstehung eines Hämatoms unter dem Spalthauttransplantat reduziert.


Arbeiten mit der Natur

Der Verzicht auf eine chemische Quervernetzung des Collagens führt zu einer Matrix, die besonders biokompatibel ist. Die native Struktur der Kollagenfasern von MatriDerm® hat eine geringe Antigenität und stellt die Biomechanik der Haut wieder her.

Wirkweise von MatriDerm

Die geringe Schichtdicke von MatriDerm® ermöglicht die initiale Ernährung des Transplantats mittels Diffusion. Es erfolgt eine zügige Vaskularisierung. Mit dem Fortschreiten des Heilungsprozesses produzieren Fibroblasten ihre eigene Collagenmatrix, während MatriDerm® resorbiert wird. MatriDerm® dient der geordneten Gewebeheilung. Nach chirurgischen Eingriffen können bei der Abheilung durch unstrukturierte Narbenbildung Adhärenzen zwischen verschiedenen Gewebeschichten entstehen.

Durch das Einbringen der azellulären Matrix wird dem heilenden Gewebe eine Leitstruktur zur Verfügung gestellt. Damit wird die Bildung unstrukturierten Narbengewebes, das zu Adhärenzen führen kann, verhindert. Die Verschieblichkeit der Gewebe gegeneinander bleibt auch nach der Abheilung erhalten und Folgeschäden durch Gewebeadhärenzen, wie z.B. eingeschränkte Funktionalität und Schmerz, wird vorgebeugt.


Anwendungsgebiet/Indikation

  • Tiefe dermale Defekte
  • Chronische Wunden
  • Zum Dermisaufbau in Kombination mit autologen Spalthauttransplantaten
  • Verbesserung der Qualität der wiederhergestellten Haut
  • Vernarbung zu reduzieren
  • Wundkontraktion zu verhindern und die Funktionalität wieder herzustellen
  • Temporäre Gewebetrennung unter intakter Haut
  • Vorbeugung von Sehnenadhärenzen

Anwendung

  • Sorgen Sie für ein sauberes und gut durchblutetes Wundbett
  • Das Wundbett muss frei von jodhaltigen Antiseptika sein sowie von Wirkstoffen, welche für ein enzymatisches Debridement verwendet werden
  • Es wird empfohlen MatriDerm® trocken auf den vorbereiteten Wundgrund aufzubringen
  • Bei der Applikation mehrerer MatriDerm® Matrizes sollten diese nicht überlappend, sondern bündig eingelegt werden.
  • Das trocken aufgelegte MatriDerm® mit einer raumtemperierten physiologischen Lösung (NaCl 0,9% oder Ringerlactat) anfeuchten

  • MatriDerm® auf die richtige Größe zuschneiden (1 - 2 mm überlappend). Es sollte das Wundbett komplett abdecken und einen guten Wundrandkontakt haben
  • Der direkte Kontakt zwischen MatriDerm® und dem Wundbett ist wichtig
    Falls erforderlich, Luftblasen vorsichtig ausstreichen
  • MatriDerm® 1mm wird immer gleichzeitig zusammen mit einem dünnen Spalthauttransplantat angewendet

  • Vorzugsweise wird die dünne Spalthaut ungemeshed angewendet. Optional kann mittels Inzisionen die Drainage von Wundexsudat verbessert werden. Falls erforderlich gemeshed anwenden. Mit Mesh 1:1,5 wurden gute Ergebnisse erzielt
  • Der direkte Kontakt zwischen MatriDerm® und dem Hauttransplantat ist wichtig
  • MatriDerm® und Spalthauttransplantat nach Bedarf mit Nähten, Klammern oder Fibrinkleber fixieren. Bei Anwendung von einem Vakuumverband kann auf eine zusätzliche Fixation verzichtet werden

Unser Sortiment

Die Bestellinformationen kurz zusammengefasst

Das MatriDerm® ist einzeln und steril verpackt.


Produktname Größe
Packung Bestellnummer
MatriDerm® A8   52 x 74 x 1 mm   1 Stk. M83404-100-1
MatriDerm® A8   52 x 74 x 1 mm 10 Stk. M83404-100
MatriDerm® A6 105 x 148 x 1 mm   1 Stk. M83403-100-1
MatriDerm® A6 105 x 148 x 1 mm   5 Stk. M83403-100
MatriDerm® A4 210 x 297 x 1 mm   1 Stk. M83500-100

Noch Fragen?
Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie uns jederzeit Ihre persönliche Anfrage senden. Wir freuen uns über Ihre Nachricht und beantworten diese so schnell wie möglich.