Ligasano

LIGASANO der effektive PUR-Schaumverband. seit über 30 Jahren in der Medizin.

Cutimed Siltec Produktaufbau und Darstellung der Schichten

Wundreinigung, Wundbehandlung und Prävention in einem. Die Wundauflage für alle Stadien der Wundheilung mit gleichzeitiger Prävention des umliegenden Gewebes - oder schon im Vorfeld zur Positionierung und Prophylaxe gefährdeter Hautbezirke. 

 

LIGASANO weiß kann für alle Wundarten und Wundstadien verwendet werden. Auch die präoperative Wundkonditionierung mit LIGASANO weiß ist eine typische Indikation. LIGASANO ist steril und unsteril erhältlich.

 

Mit LIGASANO grün und LIGASANO orange können Wunden abgedeckt oder ausgefüllt werden. Einem Kollaps von Wunden unter Einwirkung von äußerem Druck oder von Sog, z.B. bei einer aktiven Wunddrainage bzw. NPWT, wird entgegengewirkt.



Wundbehandlung mit LIGASANO

LIGASANO wirkt einfach bei Wunden verschiedenster Genese :

  • CHRONISCHEN WUNDEN
  • DEKUBITUS
  • ULCUS CRURIS
  • DIABETISCHES FUSSULCUS
  • PRÄ- UND POSTOPERATIVE WUNDBEHANDLUNG
  • VERBRENNUNGEN, VERBRÜHUNGEN, ERFRIERUNGEN
  • WUNDKONDITIONIERUNG VOR CHIRURGISCHEN EINGRIFFEN
  • NPWT (NEGATIVE PRESSURE WOUND THERAPY)

Und bei verschiedenen Wundarten:

  • FLACHE WUNDEN
  • TIEFE WUNDEN
  • TIEFE WUNDE MIT UNTERMINIERUNGEN
  • WUNDEN MIT ENGEM EINGANG / FISTELN


LIGASANO weiß für die Wundreinigung, Wundbehandlung und Prävention

Anwendung

  • Débridement
  • Wundbehandlung
  • Ulcus Cruris
  • Dekubitus
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • ...

Prävention

  • Positionierung
  • Eigenschaften
  • Schnell nachlassende Druckspannung
  • Mechanischer Reiz
  • Gezielte bzw. kontrollierte Saugfähigkeit
  • Hohe Wasserdampfpermeabilität

Struktur

  • mittlere Zellgröße
  • gemischtporig (offene, halboffene und geschlossene Poren)

LIGASANO orange für die Wundreinigung, NPWT und Prävention

Anwendung

  • Débridement
  • NPWT
  • Prävention
  • Positionierung

 

Eigenschaften

  • Elastisch
  • Mechanischer Reiz
  • Fast ungehindert Flüssigkeitsdurchlässig
  • Sehr hohe Wasserdampfpermeabilität

 

Struktur

  • grobzellig
  • offene Poren

LIGASANO grün für die Wundreinigung, NPWT und Prävention

Anwendung

  • Débridement
  • NPWT
  • Prävention (Cave: Hautkontakt nur bedingt)
  • Positionierung (Cave: Hautkontakt nur bedingt)

 

Eigenschaften

  • Elastisch
  • Mechanischer Reiz
  • Fast ungehindert Flüssigkeitsdurchlässig
  • Sehr hohe Wasserdampfpermeabilität

 

Struktur

  • grobzellig
  • offene Poren

Wie erfolgt der Verbandwechsel bei LIGASANO?

In der Wundreinigungsphase nässt die Wunde meist kräftig - und das soll sie auch! Der Exsudatfluss reinigt die Wunde aus der Tiefe durch die Poren des Wundgrundes, selbst trockene Nekrosen werden aufgelöst und ausgeschwemmt.

  • In der Wundreinigungsphase muss der LIGASANO-Verband immer spätestens dann gewechselt werden, wenn an der Außenseite Exsudat sichtbar wird. Durchschnittlich 2x täglich, kann individuell aber sehr unterschiedlich sein.
  • Je sauberer die Wunde wird, desto weniger wird sie nässen. Sie muss sich jetzt nicht mehr reinigen, sondern nur noch sauber halten. Verbandwechsel 1x täglich bis 1x alle 2-3 Tage.
    (Unsere Empfehlung ist 1x täglich. So wird sichergestellt, dass Granulationsgewebe nicht in LIGASANO einwachsen kann.)

Fallbeispiele Ligasano

Die Ligasano Produkte könnten für eine Vielzahl von Wunden eingesetzt werden und sind daher ein  wahrer Allrounder im Wundmanagement. Im folgenden Download können Sie Fallbeispiele zu Dekubitus, Verbrennungswunden, Ulcus Cruris, NPWT, diabetischer Fuß,  postoperative Wunden als auch Wunden aus der Intensivpflege und Pädiatrie einsehen. Ligasano hat hier eine breite Sammlung an Anwendungsbeobachtungen aus der Praxis im modernen Wundmanagement bereit gestellt.